Volleyball EM: Deutschland will ins Viertelfinale

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Louisa Lippmann - Deutschland - Volleyball EM - Foto: Getty Images
Louisa Lippmann – Deutschland – Volleyball EM – Foto: Getty Images

Volleyball EM: Die deutschen Volleyball-Frauen befinden sich bei der Europameisterschaft auf einem Höhenflug: Nach Siegen über die Schweiz, Spanien, Mitfavorit Russland, Gastgeber Slowakei und Weißrussland stehen die Schmetterlinge als ungeschlagener Gruppensieger im Achtelfinale.

Sport1 zeigt das erste K.-O.-Spiel gegen Underdog Slowenien am Sonntag live ab 17:55 Uhr im Free-TV. Ein mögliches Viertelfinale des deutschen Teams wäre am Mittwoch, 4. September, live auf SPORT1 zu sehen.

Volleyball EM: Deutschland Kader. Live auf Sport1

30.08.2019 – PM Sport1 / SPORT4FINAL TIME / Frank Zepp:

Volleyball EM: Deutschland war in der Gruppenphase nicht zu stoppen. Am vergangenen Mittwoch krönten die deutschen Volleyball-Frauen ihre bislang überzeugende Leistung bei der EM mit dem Gruppensieg. Dank eines 3:0-Erfolgs im letzten Gruppenspiel gegen Weißrussland zog das Team von Trainer Felix Koslowski ungeschlagen ins Achtelfinale ein. Besonders beeindruckend war dabei der 3:2-Sieg über Russland, das als einer der Favoriten auf den Titel gilt.

„Die Truppe hat eine unglaubliche Mentalität, sie spielt die ganze Zeit mit so viel Spirit. Wir haben eine überragende Vorrunde gespielt, aber wir sind natürlich noch lange nicht fertig mit dieser Europameisterschaft“, sagte Koslowski zu SPORT1.

Im ersten K.-O.-Spiel wartet nun Außenseiter Slowenien. Der Weltranglisten-39. ist erst zum zweiten Mal bei einer Europameisterschaft vertreten und konnte gegen Portugal und die Ukraine die ersten EM-Siege feiern. Wie sich Deutschland gegen den Underdog schlägt, zeigt SPORT1 am Sonntag live ab 17:55 Uhr im Free-TV.

Die Volleyball EM wird in diesem Jahr erstmals in vier Ländern – in Polen, der Türkei, der Slowakei sowie Ungarn – ausgetragen. 24 Nationen bedeuten zudem eine Rekord-Teilnehmerzahl. Ab dem Viertelfinale wird nur noch in Polen und der Türkei gespielt, ab den Halbfinals ausschließlich in der Türkei.

Volleyball EM Kader Deutschland:

Lina Alsmeier (USC Münster), Linda Bock (USC Münster), Kimberly Drewniok (SSC Palmberg Schwerin), Jennifer Geerties (Imoco Volley Conegliano), Lisa Gründing (SC Potsdam), Denise Hanke (SSC Palmberg Schwerin), Pia Kästner (Allianz MTV Stuttgart), Louisa Lippmann (Shanghai), Anna Pogany (SSC Palmberg Schwerin), Jana-Franziska Poll (LiB Aachen), Marie Schölzel (SSC Palmberg Schwerin), Lena Stigrot (Dresdner SC), Ivana Vanjak (USC Münster), Camilla Weitzel (Dresdner SC)


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.