Tobias Karlsson mit Abschiedsspiel beim Jacob Cement Cup

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tobias Karlsson - Foto: SG Flensburg-Handewitt
Tobias Karlsson – Foto: SG Flensburg-Handewitt

Der diesjährige Jacob Cement Cup steht unter einem ganz besonderen Motto: Bye Bye, Tobias Karlsson.

Die SG-Legende und der Capitano verlässt die aktive Handball-Bühne und spielt mit seinen All Stars gegen die SG Flensburg-Handewitt um die begehrte Jacob Cement Trophäe.

Flensburg mit Niederlage nach starkem Einbruch in zweiter Halbzeit

Meisterliche Vorstellung des Titelverteidigers

01.05.2019 – PM SGFH / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Am Samstag, den 10. August wird „Tobbe“ Tobias Karlsson live in der FLENS-ARENA gebührend verabschiedet. Mit dabei sind unter anderem Handball-Stars wie Ex-SG Cheftrainer Ljubomir Vranjes, die beiden SG-Legenden Anders Eggert und Thomas Mogensen, Lars Kaufmann, Mattias Andersson und Ahmed Elahmar, die extra für Tobias nach Flensburg reisen und ihn in seinem All Star Team unterstützen.

Für SG-Kapitän Tobias Karlsson wird das ein hochemotionaler Abschied als aktiver Handballer: „Ich freue mich sehr, dass die SG mir einen solchen Rahmen für mein letztes Spiel ermöglicht. Einige Freunde und lange Weggefährten werden mich an diesem Tag begleiten und auch meine Familie ist da, um mich zu unterstützen, denn das wird sicherlich nicht einfach werden. Für mich ist das eine riesen Sache, für die ich sehr dankbar bin. Ich glaube, die eine oder andere Träne wird fließen.“

„Normalerweise ist der Jacob Cement Cup für uns das letzte Testspiel und somit der letzte Gradmesser, bevor die neue Saison startet. Für mich war es aber keine Frage, dass Tobias einen solchen Rahmen für seinen Abschied mehr als verdient hat. Gerade in seinem Wohnzimmer, der Hölle Nord, soll er seine Karriere noch einmal Revue passieren lassen und sich gebührend als Legende verabschieden. Ich freue mich sehr, auf die Weltklasse-Truppe, die er da zusammen gestellt hat, aber er braucht nicht denken, dass wir dieses Spiel nicht weniger ernst nehmen“, freute sich auch Cheftrainer Maik Machulla auf diesen besonderen Tag.

Besonders die hochkarätige Besetzung stimmt Geschäftsführer Dierk Schmäschke erwartungsvoll: „Tobias ist eine Legende, das steht außer Frage. In seinem Handballer-Leben hat er mit vielen hochkarätigen Spielern und besonderen Charakteren zusammen gearbeitet, daher freue ich mich sehr, dass viele von ihnen für sein All Star Team beim Jacob Cement Cup auflaufen werden und dafür aus ganz Europa anreisen. Für Tobias soll dieser Tag ein ganz besonderes Highlight werden, dass er mit den vielen weiteren Erfolgs-Momenten mit der SG niemals vergessen wird.“


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.