SC DHfK Leipzig unterlag Füchse Berlin. B.A.S. wird Haupt-Sponsor der Handball Akademie

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Der SC DHfK Leipzig unterlag in der Handball-Bundesliga am 34. Spieltag vor 5.115 Fans in der Arena Leipzig gegen den zweifachen Vereins-Weltmeister Füchse Berlin mit 28:32 (12:16) Toren.

Nach dem Match wurden in ausgelassener, emotionaler Stimmung Marvin Sommer, Roman Becvar, Christoph Steinert und Chefcoach Christian Prokop von den Fans verabschiedet. Bester DHfK-Torschütze war Andreas Rojewski mit 5 Treffer.

[su_posts template=“templates/teaser-loop.php“ posts_per_page=“3″ tax_term=“75″ tax_operator=“2″ offset=“1″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]

10.06.2017 – PM DHfK / SPORT4FINAL LIVE / Frank Zepp:

B.A.S Verkehrstechnik wird Hauptsponsor der Handball Akademie des SC DHfK Leipzig

Die Weichen für einen weiterhin erfolgreichen Weg der SC DHfK Handball Akademie sind gestellt. Nachdem Andre Haber neben seiner zukünftigen Aufgabe als Cheftrainer der Profimannschaft zusätzlich zum Cheftrainer des Elitekaders befördert wurde, hat parallel dazu ebenfalls der langjährige Pate der Akademie, die B.A.S. Verkehrstechnik AG, sein Engagement nochmals deutlich erhöht. Neben der seit Jahren erfolgreichen Spielerpatenschaft mit Franz Semper wird das Unternehmen ab sofort als Hauptsponsor der SC DHfK Handball Akademie auftreten und sich auf den Trikots aller Nachwuchsmannschaften präsentieren.

Dem Familienunternehmen, welches als Aktiengesellschaft geführt wird, sei dabei besonders wichtig, dass die jugendlichen Sportler bei der Eingliederung in das Berufsleben in Form von Ausbildung oder Studium unterstützt werden. Durch zielstrebige Arbeit im Jugendbereich, sowohl auf als auch neben dem Spielfeld, sowie eine gemeinsame Vereinsphilosophie vom Nachwuchs bis hin zu den Profis, soll weiterhin eine gesunde Basis für die Entwicklung der Bundesligamannschaft geschaffen werden.

Karsten Günther, Franz Semper und Ralph Goerres - Foto: SC DHfK Leipzig
Karsten Günther, Franz Semper und Ralph Goerres – Foto: SC DHfK Leipzig

„Wir haben als mittelständiges Unternehmen in den letzten Jahren verfolgt, was unsere Aktivitäten im Nachwuchsbereich alles bewirken. Es reifen viele junge Persönlichkeiten in der Akademie heran, die auf und neben der Platte zeigen, wie wichtig ein faires Werteverständnis in unserer Gesellschaft ist. Wir freuen uns diesen Weg in den nächsten Jahren weiter begleiten zu dürfen“, so Ralph Goerres, Vorstand der B.A.S. Verkehrstechnik AG.

„Die Nachwuchsarbeit ist das Herzstück unseres Vereins und wir sind total glücklich, mit der Firma B.A.S. einen Hauptsponsor für die Nachwuchsarbeit gefunden zu haben. Ralph Goerres unterstützt unsere Nachwuchsarbeit mit seiner Firma jetzt schon mehrere Jahre, ist Spielerpate von Franz Semper und hebt unsere Möglichkeiten auf ein neues Level. Wir wollen gemeinsam mit B.A.S. weiteren Talenten die Chance geben, ihre Träume hier in Leipzig zu verwirklichen und ebenso vielen Nachwuchsspielern den Einstieg ins Berufsleben ermöglichen. Deswegen ist die Zusammenarbeit eine absolut runde Sache, für die wir sehr dankbar sind“, so Geschäftsführer Karsten Günther.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.