Gescheiterter Joachim Löw bleibt DFB Bundestrainer

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Joachim Löw bleibt DFB Bundestrainer der deutschen Fußball Nationalmannschaft.

DFB-Präsident Reinhard Grindel und Joachim Löw – Foto: gettyimages / DFB
DFB-Präsident Reinhard Grindel und Joachim Löw – Foto: gettyimages / DFB

Am 6. September in München startet der bei der Fußball WM 2018 in Russland mit seiner Mannschaft gescheiterte Bundestrainer Joachim Löw gegen Frankreich in die neue Länderspiel-Saison.

Titel Mission. Das Debakel. Joachim Löw und Die Mannschaft

03.07.2018 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Joachim Löw, dessen Stern zusammen mit Jürgen Klinsmann beim Sommermärchen 2006 mit der „gekauften“ Fußball Weltmeisterschaft in Deutschland aufging, und der mit dem WM-Titel 2014 in Brasilien seinen Höhepunkt erlebte, entschied sich scheinbar sechs Tage nach dem historischen Vorrunden-Aus der deutschen Nationalmannschaft in Russland für ein Weitermachen.

Ein Weitermachen einfach so oder ein wirklich kritisches hinterfragtes Weitermachen bleibt dabei vorerst offen.

Das DFB-Präsidium votierte bereits am vergangenen Freitag in einer Telefon-Konferenz dafür, dass es trotz des WM-Debakels mit Joachim Löw weitermachen will.

Ohne die kritische Analyse der sportlichen Führung abzuwarten !!! Das ist auch historisch einmalig.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

One Reply to “Gescheiterter Joachim Löw bleibt DFB Bundestrainer”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.